Schlagwort-Archive: Jeki

Frühlingskonzert 2018

Großer Szenenapplaus für das frisch geschlüpfte Küken! Die Aufführung der Vogelhochzeit war der Höhepunkt beim diesjährigen Frühlingskonzert in der Aula. Der Schulchor und das Schulorchester der Loki-Schmidt-Schule traten auf und begeisterten das Publikum mit temperamentvollen Musikstücken, passend zur Jahreszeit.

    

Bei dem Stück „Durch die Wüste“ beeindruckten die verschiedenen Instrumentengruppen des Orchesters jeweils mit Improvisationen. Bunt und fröhlich ging es bei der Aufführung der Vogelhochzeit auf der Bühne zu. Die gute Stimmung und die Frühlingsgefühle gingen sofort auf die Zuschauer über, alle hatten Spaß an den toll vorgetragenen Melodien.

    

 

Musik

Dem Klang auf der Spur

JeKi-Unterricht – an unserer Schule
Die Loki-Schmidt-Schule gehört zu den Pilotschulen des Projektes „Dem Klang auf der Spur- Jedem Kind ein Instrument“ in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (JeKi-Hamburg). Durch großzügige Spenden des Ehepaares Otto und Elke Dörner konnten im Schuljahr 2013/14 unsere ersten Klassen mit dem JeKi- Unterricht starteten. Inzwischen bekommen alle Kinder bis einschließlich Klasse 3 JeKi-Unterricht. Der JeKi-Unterricht findet also nach einem eigenen Konzept statt und nicht nach dem Modell der Hamburger Schulbehörde.

 JEKI

Alle JeKi-Stunden am Vormittag werden im Tandem unterrichtet – immer durch die Musiklehrkraft der Klasse und eine Instrumentallehrkraft. Dies sind an unserer Schule Tim Beger (Klarinettist) und Markus Bruker (Pianist).
Folgende Instrumente wurden der Schule für das JeKi-Projekt, „Dem Klang auf der Spur“ zur Verfügung gestellt: 3 Geigen, 3 Celli und ein Kontrabass, zwei Kornette und drei Posaunen, zwei Querflöten und zwei Klarinetten, zwei Akkordeons und zwei Saitentambourine.
Alle Pilotschulen der Hochschule für Musik und Theater bekommen jeweils eine Instrumentallehrkraft pro Klassenstufe bezahlt. Da dies nicht die Kosten für jeweils drei Klassen pro Jahrgang abdeckt müssen wir, wie die meisten anderen Schulen dieses Projektes auch, einen geringen Schuljahresbeitrag (zurzeit 40-45 Euro) erheben.

IMG_0905

Der JeKi- Unterricht in den Klassenstufen:
Klasse 1
Erste Klänge
Im ersten Schuljahr stehen die Grundmusikalisierung und die frühe Begegnung mit dem o.g. Instrumentarium im Vordergrund. Ausgehend von Impulsen wie Bildern, Geschichten und Liedern erhält jedes Kind die Möglichkeit sich intensiv mit verschiedenen Instrumenten zu beschäftigen und ihre Klangmöglichkeiten auszuprobieren. Welche Klänge gibt dieses Instrument von sich und was kann ich damit ausdrücken?

Klasse 2
Wie klingt es zusammen?
Im zweiten Schuljahr arbeiten wir an Liedern und kleinen Musikstücken zu den vier Elementen Wasser, Feuer, Luft und Erde. Der Tandemunterricht bietet den Kindern Gelegenheit, die in Klasse 1 erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten in das formgebundene Spiel von Musikstücken einzubeziehen.

Klasse 3
Gemeinsam Musik gestalten
An unserer Schule gibt es in dieser Klassenstufe eine Stunde Musikunterricht, in dem das Klassenmusizieren im Mittelpunkt steht. Die Lehrkräfte entwickeln aus Liedern oder Instrumentalsätzen Arrangements, die auf die Fähigkeiten der Kinder zugeschnitten sind. Vorkenntnisse und eigene Instrumentenerfahrungen der Kinder werden einbezogen. Die Klasse wird zum Klassenorchester!

Klasse 1 bis 4
Am Nachmittag wird an der Loki-Schmidt-Schule Instrumentalunterricht angeboten. Unsere Lehrer sind:
Frau Himmelheber: Blockflöte am Dienstag
Herr Li von der Akademie: Klavier am Montag
Herr Rosales Gomera von der Akademie: Trompete/Posaune am Dienstag
Frau Tanaka von der Akademie: Geige am Dienstag
Frau Lin von der Akademie: Klavier am Mittwoch
Herr Matschenz von der Akademie: Gitarre am Mittwoch
Herr Schön von der Akademie: Schlagzeug am Mittwoch und Freitag
Herr Gross von der Akademie: Gitarre am Donnerstag
Frau Huesgess von der Akademie: Cello am Freitag
Herr Khutsishvili-Held: Block/Querflöte am Freitag
Dieser Unterricht ist kostenpflichtig (Bildungsgutscheine werden anerkannt). Eine Liste mit Telefonnummern befindet sich an der Pinnwand gegenüber vom Sekretariat. Der Unterricht auf weiteren Instrumenten (z.B. Klarinette, Saxofon, Akkordeon u.a.) kann bei der Akademie nachgefragt werden.

JeKi-Orchester am Freitag:
Kinder, die schon ein Instrument lernen und gerne mit anderen zusammen musizieren, haben die Möglichkeit am Freitag in unserem JeKi-Orchester mitzuspielen. Erste Notenkenntnisse und ein Gefühl für den Rhythmus helfen beim Einüben der Stücke und Lieder. Herr Beger, unser JeKi-Lehrer aus dem Vormittag, leitet das Orchester zusammen mit Frau Traub. Sie schauen, ob ein Kind schon mitspielen kann oder erst zu einem späteren Zeitpunkt einsteigt.