Loki-Schmidt-Schule

Loki Schmidt Klassenfoto

Die Schule Othmarscher Kirchenweg war jahrzehntelang eine Grund-, Haupt- und Realschule von Klasse 1 bis 10, seit mehr als 25 Jahren mit Integrationsklassen und integrativen Regelklassen. Im Rahmen der geplanten Schulreform wurde sie dann im vergangenen Jahr zur reinen Grundschule. Der Name „Othmarscher Kirchenweg“ ist allerdings in der allgemeinen Wahrnehmung noch stark mit dem Sekundarstufenbereich verbunden. Zudem stimmt die namentliche Zuordnung „Othmarschen“ mit der räumlichen Lage der Schule nicht genau überein. Die Schule liegt an der Grenze von Othmarschen zu Bahrenfeld und Ottensen.

Unsere Grundschule soll sich nun neu aufstellen und an diesem Standort etablieren, profilieren und wachsen. Seit längerem wurde in diesem Zusammenhang sowohl in den schulischen Gremien als auch im Umfeld der Schule eine Umbenennung diskutiert.
Bereits im Jahr 2010 brachte unser damaliger kommissarischer Schulleiter, Herr Struß, den Namen „Loki-Schmidt-Schule“ in die Gespräche ein. Diese Idee fand in allen Gremien großen Anklang, seinen Argumenten konnten sofort alle folgen:

— Loki Schmidt war die prominenteste Lehrerin an der Schule Othmarscher Kirchenweg, die damals aus der Schule Hirtenweg hervorging.
— Loki Schmidt hat bei der damaligen Umgestaltung der Schule Othmarscher Kirchenweg bewusst den Kontakt mit körperlichen und geistig behinderten Kindern gesucht. Die Integration war schon immer ein Schwerpunkt unserer Schule und soll es auch weiterhin sein.
— Loki Schmidt war in den 50er Jahren auf Klassenreisen im Schullandheim Drüsensee, das vom Schulverein unserer Schule verwaltet wird.
— Loki Schmidt’s Liebe zur Natur ist für uns Vorbild und große Inspiration. „Naturerkundung und Naturwissenschaft“ soll eine Säule unseres neuen Schulprofils werden.
— Wir alle verehren Loki Schmidt als echte Hanseatin und geradlinigen Menschen.

Anfang des Jahres 2011 nahm Herr Struß Kontakt zu Helmut Schmidt auf und fragte bei ihm und seiner Tochter Susanne an, ob sie Einwände gegen eine Umbenennung unserer Schule in „Loki-Schmidt-Schule“ hätten. Helmut Schmidt gab uns schriftlich sein Einverständnis.

Zum Beginn des Schuljahres 2012/13 startet unsere Schule als Neue Offene Ganztagsschule. Dies ist ein sehr guter Zeitpunkt für die Namensänderung.
„Loki-Schmidt-Schule“ bedeutet:
–Wir ehren unsere ehemalige Lehrerin und Kollegin, die Hamburger Ehrenbürgerin Loki Schmidt.
–Wir unterstreichen mit dem Namen unser Schulprofil mit den Säulen „Integration“ und „Naturnähe“.
–Wir starten an diesem Standort als reine Grundschule mit ganztägiger Bildung und Betreuung in eine neue Zeit.

Seit dem 1. August 2012 heißen wir nun offiziell Loki-Schmidt-Schule. Darüber freuen wir uns sehr.